AGB „QiGong Bern“

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommen bei jedem Angebot (folgend als „Kurs“ bezeichnet) von „QiGong Bern“ in jeder gewählten Anmeldeform zur Anwendung. Gültig ab dem 1. Januar 2017.
  1. Anmeldung / Vertragsabschluss

  2. Die Kursanmeldung via Internet, Telefon, E-Mail und Kursleitung ist verbindlich. Der Vertragsabschluss erfolgt zeitgleich mit der Anmeldebestätigung der Kursleitung.

  3. Zahlungsbedingungen

  4. Die Kursgebühr (gemäss Kursprogramm, i.d.R. CHF 20.--/Lektion) muss 30 Tage nach Anmeldung bar oder per Rechnung an „QiGong Bern“ bezahlt werden.

  5. Abmeldung / Annulation

  6. Die Abmeldung eines Kurses ist mit administrativem Mehraufwand verbunden. Je nach Abmeldezeitpunkt kann das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen werden. Es gelten folgende Regelungen:

    Abmeldezeitpunkt Annulationskosten
    Bis 7 Kalendertage vor Kursbeginn 0% des Kursgeldes
    Ab 7 bis 1 Kalendertage vor Kursbeginn 50 % des Kursgeldes
    Am Tag des Kursbeginns 100 % des Kursgeldes
    Unabgemeldetes Fernbleiben 100 % des Kursgeldes

     

  7. Umbuchungen / Kurswechsel

  8. Ein Kurswechsel ist jederzeit möglich, sofern der andere Kurs dieselbe Anzahl Lektionen umfasst, in der gleichen Woche startet und gleich teuer ist. Ansonsten kann ein Aufpreis anfallen. Es gibt keine Rückerstattung.

  9. Versäumte Kurslektionen

  10. Absenzen, welche der Kursleitung vor dem Durchführungstag gemeldet werden, können in einem Parallelkurs vor- oder nachgeholt werden. Nachhollektionen müssen innert dem laufenden Quartal besucht werden, ansonsten verfallen sie. Versäumte Lektionen wegen Krankheit oder Unfall werden in Form einer Gutschrift rückerstattet, sofern ein Arztzeugnis vorliegt. Diese Gutschrift ist ein Jahr gültig. Es gibt keine Rückerstattung.

  11. Kursdurchführung

  12. Falls nicht genügend Anmeldungen für einen Kurs vorliegen, behält sich „QiGong Bern“ das Recht vor, den Kurs zu verschieben oder zu annullieren. Dies kann aus organisatorischen Gründen auch kurzfristig erfolgen. Einbezahlte Kursgebühren werden rückerstattet.

  13. Lektionsdurchführung

  14. Falls eine Lektion aus Gründen der Kursleitung (Krankheit, Unfall etc.) nicht durchgeührt werden kann, kann diese Lektion im selben Quartal nachgeholt werden.
    Ein Kurs oder eine Veranstaltung kann in gewissen Fällen (insb. Krankheit und Unfall) von einer anderen Person, als der zu Beginn festgelegten Kursleitung, durchgeführt werden (Stellvertretung).
    Findet eine Lektion wegen höherer Gewalteinwirkung nicht statt, verfällt diese.
    Es gibt keine Rückerstattung.

  15. Kursausschluss

  16. „QiGong Bern“ behält sich vor, Kursteilnehmende aus einem Kurs begründet auszuschliessen. Bei einem Kursausschluss wird das Kursgeld anteilsmässig zurückerstattet.

  17. Kursregeln und Hausordnung

  18. Die Hausordnung und Kursregeln sind stets einzuhalten und Anweisungen der Kursleitung sind zu befolgen.

  19. Aufzeichnungen in den Kursen

  20. Jegliche Aufzeichnungen sind während den Kursen verboten; insbesondere Film- und Tonaufnahmen. „QiGong Bern“ behält sich das Recht vor, für Werbezwecke Aufnahmen zu erstellen. Dazu müssen jedoch alle Kursteilnehmende einverstanden sein. Persönliche, schriftliche Notizen dürfen erstellt werden.

  21. Versicherung

  22. Für alle von „QiGong Bern“ organisierten Kurse und Veranstaltungen wird jegliche Haftung für entstandene Schäden ausgeschlossen. Jede/r Teilnehmer/in ist selber für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Für Diebstahl und Verlust von Gegenständen kann „QiGong Bern“ nicht haftbar gemacht werden.

  23. Datenschutz

  24. Mit der Anmeldung erklärt sich der/die Teilnehmer/in einverstanden, dass „QiGong Bern“ die Daten ausschliesslich für interne Zwecke (Werbung, Informationen über neue Angebote, Mailingliste etc.) verwenden kann. Persönliche Daten werden nicht an Drittpersonen weitergegeben.



  25. Programm- und Preisänderungen

  26. Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Es gilt schweizerisches Recht.

v3.0/2017 Zollikofen

PDF Drucken